FF Oberwödling in neuer Funkgruppe C

Druckversion

Seit Beginn 2014 ist die FF Oberwödling der Funkgruppe "C" des Abschnittes Grieskirchen neu zugeteilt. Gleich zu Übungsbeginn im neuen Jahr durften die Oberwödlinger die erste Abschnittsfunkübung dieser Gruppe austragen.
 
 
 
Am Donnerstag, 20. Februar 2014 hieß es für rd. 50 Kameraden der Feuerwehren Hofkirchen, Ruhringsdorf, St. Georgen/Gr., Tolleterau, Unterstetten, Weng und Oberwödling "ran an die Funkgeräte und ÖK-Karten".
 
BI Christian Hattinger - der LuN-Zugskommandant der FF Oberwödling - erarbeitete mit seinen Kameraden diese Interessante Übung aus und stellte für jede der sechs Feuerwehren drei Aufgaben bereit.
Nach erfolgreicher Abarbeitung dieser Aufgaben gab es eine Stärkung im Feuerwehrhaus in Oberwödling.
 
Der zuständige Oberamtswalter für den Funk- und Lotsendienst im AFKDO Grieskirchen und Übungsbeobachter Daniel Hiegelsberger wies bei der Schlussbesprechung auf einige Verbesserungsvorschläge - die den Funkverkehr betreffen - hin. OAW Hiegelsberger bedankte sich beim Kommandanten der FF Oberwödling, HBI Ing. Josef Wagner, für die gute Vorbereitung und die Durchführung dieser ersten Funkübung der Gruppe C.
 
Bericht und Fotos: HAW Herbert Ablinger, FF St. Georgen/Gr.