Brandübung in Letten (Gem. Haag/Hrk.)

Druckversion

Eine Brandübung mit dem Schwerpunkt Wasserförderung führten beide Haager Feuerwehren am Mittwoch, den 24. September um 19:00 Uhr durch.
 
Übungsannahme war ein Vollbrand der Maschinenhalle beim Hauptmann in Letten. Pumpe 1 Haag saugte beim Scharinger Teich an und begann mit der Verlegung der Zubringleitung, welche von Pumpe Gotthaming fertiggestellt wurde. Auf einer Länge von rund 450 Metern wurde ein Höhenunterschied von 70 m überwunden.
Der Angriffstrupp von Tank Haag begann mit einem C-Rohr mit der Brandbekämpfung von aussen, nach Fertigstellung der Zubringleitung wurde ein weiteres Rohr vorgenommen.
Die Übung brachte Verbesserungsvorschläge die nach Ende der Übung ausgiebig diskutiert wurden. Während der Übung wurde die Haager Feuerwehr zu einem Autobrand auf die A8 Fahrtrichtung Wels alarmiert (siehe Einsatzbericht).
 
Bericht und Fotos: FF Haag am Hausruck